Anzeigen-Gestaltung
Drucksachen

Anzeigen Design in Essen

Der berühmte erste Eindruck

Es gibt keine zweite Chance um einen ersten Eindruck zu hinterlassen.
Die klassische Anzeige dient nach wie vor als Mittel zur ersten Kontaktaufnahme. Sie kann der Anfang einer Geschäftsbeziehung sein. Sie prägen entscheidend Ihren ersten Eindruck. Sie sind nach wie vor probates Werbemittel, denn gedruckte Informationen und ein Papier, das man in der Hand hält, haben persé mehr Glaubwürdigkeit bei den Lesern als das Internet. Aber, der erste Eindruck muss auf jeden Fall glaubwürdig und positiv sein!

Die Vorteile von Print-Anzeigen:

1. Bestimmte Zielgruppen sind nach wie vor besser über Zeitungsanzeigen als über das Internet zu erreichen. Besonders ältere Generationen. Fachzeitschriften erreichen überdies wirksam spezielle Nischen-Zielgruppen. Und "Papier-Leser" sind vor allem für qualitativ hochwertige Produkte eine interessante Zielgruppe.

2. Gedrucktes wird gründlicher gelesen. Daher wird auch Werbung intensiver und im eigenen Tempo wahrgenommen.

Der Marketing-Mix ist entscheidend

Eine gute und sorgfältige Planung der Anzeigen-Kampagne ist obligatorisch. Wiederholungen sind dabei besonders wichtig, da der Leser erst nach der 5. - 7. Anzeigenwiederholung Vertrauen fasst und Interesse zeigt. Die Wahl der Zeitschriften / Medien ist ebenfalls entscheidend. Im Idealfall platzieren Sie Ihre Anzeigen dort, wo ihre Zielgruppe "hinschaut". Eine saubere Recherche und der richtige Marketing-Mix aus Print-Anzeigen und Online-Anzeigen-Kampagnen sind am Ende ausschlaggebend.

Umsetzungsbeispiele für Print-Anzeigen in Zeitungen und Zeitschriften


Kreative Anzeigen

...sind unschlagbar und ein Muss zur Kundengewinnung. Die Einhaltung Ihres Corporate Design stärkt dabei Ihrer Marke. Ihre Zeitungs-Anzeige repräsentiert ja "nebenbei" Ihre Firma / Dienstleitung bzw. Ihr Produkt. Bei der Entwicklung der Anzeige sollte in Sachen Gestaltung nichts dem Zufall überlassen werden, denn es ist oft der erste Eindruck, der hinterlassen wird. Und für den gibt es keine zweite Chance.

Simplifikation bei der Gestaltung der Anzeige

Weniger ist mehr. Starke Anzeigen zeichnen sich durch einfachste Formen und wenige Farben und Informationen aus, sowie durch hohe Kreativität. Diese einfachen Grundformen wären Kreise, Quadrate, Dreiecke und der Strich. Je einfacher Formen, umso schneller prägen sie sich ein und umso länger bleiben sie in Erinnerung. Dies wiederum senkt die Kosten durch Werbepenetration, die genau dies zum Ziel haben.

Starke Anzeigen reduzieren Werbekosten

Die Anzeige soll nebenher auch den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens oder Ihres Produkts steigern, mit dem Ziel der Verkaufsförderung (Werbewirksamkeit). Dies reduziert den Umfang der an sich kostenintensive Werbekampagnen, die dieses Ziel verfolgen. Entscheidend hierfür sind eine hohe Einprägsamkeit sowie eine gute assoziative Verbindung zum Unternehmen / Produkt. Dies lässt sich gezielt steuern.

DAS AIDA-Prinzip bei Anzeigen

Das nach 120 Jahren immer noch funktionierende "AIDA-Prinzip", als Methode für die Gestaltung einer Print-Anzeige, ist ebenso simpel wie wirksam:

  • 1. Attention
    Aufmerksamkeit erregen - z.B. durch ein fesselndes Bild in Verbindung mit einer griffigen kurzen Headline, gerne auch mithilfe von Provokation
  • 2. Interest
    das Interesse oder die Neugier des Lesers wecken - durch Versprechen, Rätsel oder auch Widersprüche
  • 3. Desire
    einen Wunsch / Bedürfnis beim Leser erzeugen - in dem man z.B. die Lösung für sein Problem in Aussicht stellt
  • 4. Action
    Handlungs-Aufruf - Kontaktieren Sie uns jetzt! Die Kontaktmöglichkeiten (Tel., Adresse, www, email, usw.) dürfen natürlich nicht fehlen ;-)

© designbetrieb 2006 - 2021
Werbeagentur · Webdesign Essen
Datenschutzerklärung
Impressum
Kontakt